Apokalypse

 

Kriege werden „für die Menschenrechte“ geführt. Und der Klimawandel und das globale Artensterben haben wirklich „nicht das Geringste mit uns Menschen zu tun“. Aber sicher doch. Und außerdem ist die Erde eine Scheibe. Unser Rubikon-Lesetipp zum Thema: Die Öko-Ignoranten. Immer mehr Schlauberger fallen auf PR-Lügen herein.

Climate change isn’t just about carbon, it’s also about water. Trees are „green water.“
When sunlight hits vegetation or water, the atmosphere cools down. When it hits concrete or bare soil, the atmosphere heats up. Local rainwater retention and reforestation are
absolute keys for preventing a climate catastrophes. Do it wherever you are!

ein fakt, der mir definitiv in der umwelt-/klimadiskussion in diesen wochen fehlt:
die größten umweltverschmutzer der welt sind nicht pupsende kühe, dieselautos in
hamburg oder die grottige mucke von *gestört aber geil*. sondern: DAS US-MILITÄR.
die gigantische kriegsmaschinerie der usa ist der weltweit größte verbraucher von institutionellen erdölprodukten. sie verursacht die meisten sogenannten treibhausgasemissionen und schleudert tag für tag MEGATONNEN giftige schadstoffe in die umwelt. schlimmer zwiespalt für ach so engagierte, klima- und umweltfreunde in der vasallenliga des globalen imperiums. und wer fällt mir da zuerst ein? ahhhja: meine liebsten freunde von der transatlantisch dominierten blümchen- und ex-friedenspartei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.
na wat nun, cem? schwer mit dem umweltschutz auf der antlantikbrücke, gell.

you’re running out of time, kid – and you don’t realize.

Das ist, was gerade in Florida passiert. Die Strände in Florida riechen nach TOD!
Floridas Strände gleichen einem Massengrab. Immer mehr tote Fische werden angespült. Nitrate und Phosphor zusammen mit steigenden Temperaturen sind ideale Voraussetzungen für die Algenblüte. Das Gewässer kippt um und es ist tot. Genau das ist passiert!
Durch den Abfluss von Lake Okeechobee in Süd-Zentral-Florida gelangten giftige Blau- / Grünalgenblüten über die Flussmündungen direkt in den Golf. Diese Süßwasseralgen
sterben im Golf und geben noch mehr Nährstoffe frei. Immer mehr tote Meeresschildkröten, Delfine, Manatis und Fische werden seit Ende Juli an die Strände in Florida angespült.
Darunter auch diese Meeresschildkröte. In Florida werden für den gesamten mittleren
Westen Jungrinder gezüchtet. „Cattle and Citrus“ zum Beispiel hat eine Fläche von rund 100.000 Hektar, dort werden rund 44.000 Rinder gehalten. Phosphor ist ein wichtiger
Bestandteil von Pflanzendünger, vor allem für die Landwirtschaft, und war Ihnen bekannt, dass Phosphor ein wichtiger Bestandteil von Glyphosat ist? Die Phosphat-Verschmutzung der Gewässer erreicht weltweit ein gefährliches Niveau! Überall sterben Meeresbewohner. Wollen Sie da noch zuschauen? Auch in Deutschland und anderen Ländern heißt es zurzeit: Baden wegen Algen verboten. Auch Europas Seen haben ein Phosphorproblem, wie neue Studien zeigen. Laut einer Studie der Universität Göttingen werden in Deutschland alljährlich ca. 5.000 Tonnen Glyphosat abgesetzt!
https://netzfrauen.org/2018/08/19/51384-2/
https://netzfrauen.org/2018/08/23/phosphorus/

Die Öko-Ignoranten
Selbstgefällige Ignoranz
Domino-effect of climate events could move Earth into a ‘hothouse’ state
Apokalypse: Die Offenbarung des Johannes erfüllt sich in unserer Zeit
Plastic pollution: How one woman found a new source of warming gases hidden in waste
Apokalypse ǀ Der Planet schlägt zurück
Eine heiße Diskussion über das Klima
Does Ryan Zinke Really Care About Birds?
Our Planet Is Exploding With Ocean Dead Zones
Du Leugner! Der Klimawandel ist menschengemacht.
Rosalie Bertell: „Kriegswaffe Planet Erde“
Die Selbstvernichtung
Wut tut gut!