Leo Tolstoi

tolstoi1

tolstoi haus

LEO TOLSTOI  Die Schule von Jasnaja Poljana
Damit ein Mensch in irgendeinem Lebensalter lernen kann, muß er das Lernen liebgewinnen. Damit er aber das Lernen liebgewinne, dazu muß er das Irrtümliche und Mangelhafte in seiner Auffassung der Dinge erkennen und instinktiv jene neue Lebensanschauung voraus ahnen, die ihm der Unterricht mitteilen wird.
Damit sich ein Schüler dem Lehrer ganz hingeben kann, muß man ein Stück der Hülle vor ihm lüften, die ihm die ganze Herrlichkeit der Welt von Gedanken, Kenntnissen und Poesie verbirgt, in die ihn die Lehre einführen soll. Nur unter dem beständigen Zauber dieses ihm voranleuchtenden Lichtes ist der Schüler imstande, so an sich zu arbeiten, wie wir es von ihm verlangen.

Rachel Carson
Ihr Name ist Heute Auszüge von Johann Christoph Arnold
Wenn ein Kind seinen angeborenen Sinn für das Staunen behalten soll, braucht es zumindest einen Erwachsenen als Gefährten, der mit ihm die Freude, die Aufregung und das Geheimnisvolle unserer Welt neu entdeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.