Vom Glück des Menschen

goodrum_0215_abb_01

Das Glück des Menschen besteht in seiner Fähigkeit zu leben und zu denken, zu lieben, zu arbeiten, zu schöpfen, Gutes zu tun und für all das zu kämpfen.

Die Arbeit war es, durch die der Mensch zum Menschen wurde. Im Kapitalismus ist sie Bürde; im Sozialismus wird sie zum Lebensbedürfnis und zur Sache des Ruhms und der Ehre. Stets suchte der Mensch sein Glück außerhalb der Arbeit; im Sozialismus ist die Arbeit vom Glück nicht zu trennen. Die Sehnsucht nach sozialer Freiheit wird im Sozialismus erfüllt; im Kapitalismus bleibt sie ungestillt: Lebensangst, Angst vor dem Morgen, vor Krise, Arbeitslosigkeit und Krieg greifen auch heute wieder um sich.

36
goodrum_0215_abb_12_13
6c
9
25
goodrum_0215_abb_10_11
24

A Socialist Family of Man
Rita Maahs‘ and Karl-Eduard von Schnitzler’s Exhibition ›Vom Glück des Menschen‹