Joyce Meyer

JOYCE MEYER MINISTRIES
TV JOYCE MEYER
HAND OF HOPE
JOYCE MEYER MINISTRIES DEUTSCH

530350_301456119926902_15793552_n 11215763_877790575626784_6139236740268343665_n

Vergiss nicht: Es ist nie zu spät, um Neues zu beginnen!
Vergiss nicht: Es ist nie zu spät, um Neues zu beginnen!

11102656_832056473533528_8353080653280292488_n 10426812_682022151870295_8174533546188773281_n
10413318_777176139021562_6975449354601793204_n 10845936_771949179544258_4545209933280125021_n 1441168_636687616403749_1475114960_n 10603582_724275630978280_3732354027928820697_n 1011577_631912746881236_1944758684_n 10408132_813042045434971_362554235642774302_n
10309165_866958510043324_964640586843231006_n 1520633_856887594383749_8235845141888892523_n 10917073_794221203983722_8568931337322816674_n 10407720_836847609721081_4672107881479645135_n 10930189_816440561761786_795388379059888231_n 11096673_858678530871322_1419440568276127350_n 11053486_864137640325411_8957042401549986792_n 10015657_800988146640361_8456977806943101826_n 10155145_804390676300108_2363511372315275203_n 524234_814102311995611_6847164547240075175_n 10956047_803954303010412_113860815355523815_n 11052509_822960544443121_6039532905136723151_n 11018899_812521655487010_1065273211383204716_n 11143379_860826577323184_5121150287988865215_n11140036_840038559401986_5819867827223716496_n 11412291_870739242998584_7481275346380671804_n11249317_872523499486825_7499960855837772926_n 555283_594286710643840_2064618387_n 10525864_758075174264992_7893039352433238240_n 10896981_781651511907358_273693729743973303_n 10858100_779665545439288_2854839428496629360_n 10805635_762003177205525_7207496102826165304_n
11924235_912988158773692_1092067399814310021_n 13533041_1095365303869309_9094305599712617906_n

Einzigartig. Individuell. Anders. Diese Worte werden in der Bibel verwendet, um Sie zu beschreiben! Gott hat Sie nicht erschaffen, damit Sie aussehen oder handeln wie alle anderen. Sie müssen sich nicht anpassen, indem Sie tun, was der Rest der Welt tut. Tatsächlich ist genau das Gegenteil der Fall. Gott möchte, dass Sie zu dem Menschen werden, den er im Sinn hatte, als er Sie erschuf. Und damit Ihnen das gelingt, will er Ihnen die Zuversicht und den Mut geben, anders zu sein! Sie sind nicht dazu berufen, Menschen zu gefallen. Sie wurden nicht dazu erschaffen, in der Menge unterzugehen. Nein, Gott hat Sie für etwas Größeres bestimmt – etwas anderes! Für viele Christen ist „anders“ ein erschreckendes Wort, weil sie glauben, es bedeute, dass sie etwas versäumen, das alle anderen erfahren. Aber für einen Christen, der in einer gefallenen Welt lebt, ist es etwas Gutes, anders zu sein!

Die Welt ist zerbrochen und in ihrer Funktion gestört – aber Sie sind es nicht!
Die Welt ist finster und deprimiert – aber Sie sind es nicht!
Die Welt ist voller Angst und Frustration – aber Sie sind es nicht!

Gott ist bei Ihnen, er ist auf Ihrer Seite und deshalb leuchtet Ihr Licht in der Finsternis. Sie sind eine Hoffnung für die Hoffnungslosen. Sie wurden dafür erschaffen und ausgestattet, in einer gottlosen Welt ein Leben zu leben, das Gottes Wohlgefallen findet. Sie brauchen nicht zu leben wie der Rest der Welt und Sie brauchen sich nicht davor zu fürchten, was in der Welt um Sie herum vor sich geht, weil Gott größer ist (s. 1. Johannes 4,4)! Seine Heilung ist größer als jede Krankheit. Sein Frieden ist größer als alle Furcht. Seine Versorgung ist größer als jeder Mangel. Seine Gnade ist größer als jede Sünde. Wenn Sie an Jesus Christus glauben, lebt der Geist Gottes in Ihnen und deshalb können Sie in der Welt einen entscheidenden Unterschied machen!

Aufblühen – Entdecke Gottes Pläne für dein Leben
Joyce Meyer, Magazin September 2017

Als Christ arbeitest du mit Gott daran, die Träume und Pläne umzusetzen, die er dir ins Herz gelegt hat. In Philipper 1,6 werden wir dazu ermutigt, uns diesem Prozess zu stellen:
„Ich bin ganz sicher, dass Gott, der sein gutes Werk in euch angefangen hat, damit weitermachen und es vollenden wird bis zu dem Tag, an dem Christus Jesus wiederkommt.“

In den 40 Jahren, in denen ich die Bibel studiere und über ihre Inhalte lehre, habe ich schon viel erlebt, aber ich lerne immer noch dazu! Manchmal werde ich in bestimmten Bereichen etwas schwach – doch der Heilige Geist macht mich dann darauf aufmerksam.
Er ist der beste Helfer und Ratgeber, den wir haben können!

Der Heilige Geist ist unser Tröster, Berater, Helfer, Fürsprecher, Anwalt, Ermutiger und Beistand. Er lehrt uns und führt uns zur Wahrheit. Er erinnert uns sogar an die Dinge, die wir bereits gelernt haben, wenn es nötig ist (siehe Johannes 14,26).

Sobald wir versuchen, geistlich voranzukommen, werden wir auf Widerstand stoßen. Wir haben einen Feind, der uns in Angst und Zweifel gefangen halten will. Er will, dass wir Gottes Liebe zu uns und die Autorität, die wir durch Jesus haben, immer wieder infrage stellen. Aber das musst du nicht zulassen! Denke daran, dass Jesus dir die Autorität über den Feind gegeben hat (siehe Lukas 10,19) und dass du aus einer Siegesposition heraus kämpfst und nicht erst siegen musst (siehe Johannes 16,33).

In Jesaja 54,17 steht: „Doch keine Waffe, die gegen dich geschmiedet wird, wird erfolgreich sein. Und wer dich vor Gericht verklagt, den wirst du widerlegen. Alle diese Dinge werden den Dienern des Herrn zu Gute kommen…“

Es wird nicht immer einfach sein, Gottes Willen zu tun, aber es wird es immer wert sein. Gott wird dich außerdem dafür ausrüsten (siehe Philipper 4,13).

Ganz gleich welchen Wunsch Gott dir ins Herz legt – wage es und setze ihn um! Und sollte es einen Bereich in deinem Leben geben, den du Gott noch nicht ganz unterstellt hast, dann überlasse ihm diesen. Sei entschlossen, dich im Gebet und durch dein Bibelstudium so lange an Gott zu wenden, bis die Veränderung geschehen ist, die du dir wünschst. Aber eines darfst du dabei nicht vergessen:

Versuche es nicht aus eigener Kraft. Ich war viele Jahre lang sehr frustriert, weil ich versuchte, mich selbst zu ändern – aber es wurde immer schlimmer! Schließlich schenkte Gott mir diese kleine Gleichung, die ich bei mir zu Hause aufhängte: Werke aus eigener Kraft = Frustration. Jedes Mal, wenn ich frustriert bin, weiß ich, dass ich wieder in die Werke aus eigener Kraft hineingerutscht bin und versuche, etwas zu tun, das nur Gott tun kann.

In Galater 3,2-3 werden wir ermutigt, uns in allen guten Werken stets auf Gott zu verlassen: „Sagt mir: Habt ihr den Heiligen Geist etwa durch das Befolgen des Gesetzes empfangen?
Natürlich nicht. Der Heilige Geist kam auf euch herab, nachdem ihr die Botschaft von Christus gehört und ihr geglaubt habt. Versteht ihr das denn wirklich nicht? Ihr habt begonnen, ein Leben mit dem Heiligen Geist zu führen. Warum wollt ihr jetzt auf einmal versuchen, es aus eigener Kraft zu vollenden?

Der Heilige Geist ist dein Helfer und er lebt in dir! Vertraue auf ihn, statt dich selbst zu bemühen. Dein Leben wird spannend, wenn du auf Gott vertraust und zulässt, dass der Heilige Geist dir zeigt, wo du Hilfe benötigst und er Veränderungen in dir bewirkt. Solltest du vom Weg abkommen, dann knüpfe einfach dort wieder an, wo du aufgehört hast. Mit der Zeit kannst du alles werden, wozu Gott dich geschaffen hat!

Gesichter der Hoffnung „Jetzt lebe ich schon seit sieben Jahren hier und bin viel kräftiger, weil ich gesundes Essen bekomme. Ich kann außerdem zur Schule gehen. Ich spüre die Liebe Gottes durch die Menschen, die sich um mich kümmern und habe mich vor Kurzem entschieden, Christ zu werden. Vorher – als Buddhist – hatte ich eine Statue, die man sehen konnte und anbeten sollte. Aber unseren Gott kann ich spüren, auch wenn ich ihn nicht
sehe.
Crist, 11 Jahre alt (Thailand)

Worte
Wenn du tust, worum Gott dich gebeten hat, tust du das Größte, was du gerade tun kannst. – Joyce

Unsere Gefühle bereichern unser Leben, sind aber auch unzuverlässig und
instabil. Wichtig ist, dass wir lernen, angemessen mit ihnen umzugehen
und uns nicht von ihnen beherrschen zu lassen. Es gilt zu tun, was richtig ist,
auch wenn unsere Gefühle nicht mitziehen. Nur so werden wir geistlich wachsen.

Manchmal halten wir gewisse Ereignisse oder Situationen in unserem Leben für die schlimmsten Tragödien, die man sich vorstellen kann. Doch dann entwickeln sie sich in den größten Segen, den wir jemals hatten! – Joyce

Vergiss nicht: Gotts Möglichkeiten beginnen dort, wo unsere Möglichkeiten enden. Hör auf, alles alleine schaffen zu wollen und bitte Gott, sich auf den Fahrersitz zu setzen. – Joyce

Der, welcher in euch ist, ist GRÖSSER als der, welcher in der Welt ist.
Johannes 4,4

Gebete
Ein Gebet von Joyce gegen Angst und Furcht:
„Gott, weil du bei mir bist, gibt es für mich keinen Grund mich zu fürchten. Hilf mir, Herr, mir keine Sorgen zu machen. Hilf mir, mich in den Zusagen deines Wortes zu bergen. Ich weiß, dass du bei mir bist, weil die Bibel es sagt. Du mutest mir nicht mehr zu als ich tragen kann. Danke, Herr, dass du mir den Glauben gibst, dir auch in dieser Situation zu vertrauen und mir die innere Stärke verleihst, mich an dein Wort zu halten und durch diese schwierige Zeit hindurchzugehen. Ich bete um deine Weisheit und Leitung, deine Gunst und Bewahrung. In Jesu Namen empfange ich deinen Frieden. Amen.“

Andachten
Beten Sie einfacher
Eine neue Definition von Gebet
Sprechen Sie Gottes Wort zum Berg
Empfangen Sie die Kraft Gottes durch Gebet
Nah bei Gott
Gebrauchen Sie Ihre Autorität
Folgen Sie der Bundeslade
Entscheiden Sie sich für Gottes Maßstab, nicht für den der Welt
Gottes übernatürliches Wohlwollen
Sie sind nur Gott Rechenschaft schuldig
Folgen Sie den kleinen Hinweisen
Ein diszipliniertes Leben bringt Gottes Frieden
Überlassen Sie ihm Ihre Sorgen und folgen Sie Ihrem Herzen
Urteilsvermögen ist der Schlüssel zu einem reinen Gewissen
Geben Sie Ihr Bestes
Nehmen Sie das „Bitte nicht stören“-Schild weg
Sorgt euch lieber um die Kamele, statt um die Mücken
Erdulden wie Jesus
Hören Sie auf das leise Säuseln
Nehmen Sie Gottes Zeitplan an
Blicken Sie auf von der Stelle, an der Sie stehen
Wo Sie schwach sind, ist er stark

Bücher
Das Schlachtfeld der Gedanken
Wie man Gottes Reden hört
Gib niemals auf
Tu dir selbst einen Gefallen – vergib!
Heilung für zerbrochene Herzen

Vorträge
Total verändert! – Joyce Meyer – Stärken Sie Persönlichkeit
Wie man auf einen Schlag Freude gewinnt (1) – Joyce Meyer
Wie man auf einen Schlag Freude gewinnt (2) – Joyce Meyer
Gib Gott 100 Prozent (1) – Joyce Meyer
Die Autorität eines Christen – Das Leben genießen – Joyce Meyer
Demut kommt vor dem Erfolg (1) – Das Leben genießen – Joyce Meyer
Demut kommt vor dem Erfolg (2) – Das Leben genießen – Joyce Meyer
Der Glaube, dein Schutzschild (1) – Mit Jesus den Alltag meistern
Der Glaube, dein Schutzschild (2) – Mit Jesus den Alltag meistern
Herzkrankheit Nr. 3: Stolz – Joyce Meyer – Mit Jesus den Alltag meistern
Glaube überwindet Ängste (1) – Joyce Meyer – Gott begegnen
Glaube überwindet Ängste (2) – Joyce Meyer – Gott begegnen
Lass die Vergangenheit los – es geht um deine Zukunft! (1) – Joyce Meyer
Lass die Vergangenheit los – es geht um deine Zukunft! (2) – Joyce Meyer
Du hast Autorität (1) – Das Leben genießen
Du hast Autorität (2) – Das Leben genießen
Die Revolution der Liebe – Joyce Meyer – Beziehungen gelingen lassen
Entwickle eine gesunde Denkweise – Das Leben genießen – Joyce Meyer
1 Minute mit Joyce Meyer – Umgang
Was weißt du wirklich über Gott? (1) – Joyce Meyer – Gott begegnen
Was weißt du wirklich über Gott? (2) – Joyce Meyer – Gott begegnen
Gott heilt zerbrochene Herzen (1) – Joyce Meyer – Seelischen Schmerz heilen
Gott heilt zerbrochene Herzen (2) – Joyce Meyer – Seelischen Schmerz heilen
Was schwirrt bei dir im Kopf herum? (1) – Gedanken und Worte lenken
Schöpfe deine Möglichkeiten aus – Joyce Meyer – Persönlichkeit stärken
Das Ich aus mir herausholen – Joyce Meyer – Gedanken und Worte lenken
Urlaub für die Seele – Das Leben genießen
Geh mit Gott durch deine Lebenskrisen
Unsicherheit – nein danke! (1)
Lebe zuversichtlich – Joyce Meyer – Gott begegnen
Das Mittel gegen Angst (1) – Joyce Meyer – Mit Jesus den Alltag meistern
Das Mittel gegen Angst (2) – Joyce Meyer – Mit Jesus den Alltag meistern
Das leidige Selbstmitleid (1) – Joyce Meyer – Seelischen Schmerz heilen
Das leidige Selbstmitleid (2) – Joyce Meyer – Seelischen Schmerz heilen
Zweifle deine Zweifel an (1) – Joyce Meyer – Gedanken und Worte lenken
Zweifle deine Zweifel an (2) – Joyce Meyer – Gedanken und Worte lenken
Wie man Unsicherheit überwindet (1) – Gedanken und Worte lenken
Wie man Unsicherheit überwindet (2) – Gedanken und Worte lenken
Steh auf und lebe weiter (1) – Joyce Meyer – Seelischen Schmerz heilen
Steh auf und lebe weiter (2) – Joyce Meyer – Seelischen Schmerz heilen
Lass die Vergangenheit los – es geht um deine Zukunft! (1)
Lass die Vergangenheit los – es geht um deine Zukunft! (2)
Psalm 23: Setz dich an den gedeckten Tisch – Seelischen Schmerz heilen
Empfange Trost durch Stecken und Stab – Gott begegnen
Psalm 23: Fürchte dich nicht – Gott begegnen
Gott begegnet dir dort, wo du bist (1) – Seelischen Schmerz heilen
Gott ist dein Herz wichtig (1) – Joyce Meyer – Gott begegnen

DVD
Richtig mit Gefühlen umgehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.