Corona Diktatur 11

Guten Morgen, Deutschland 🤡

Corona-Masken mit Chemikalien
Meldestelle zur Abklärung von Todesfällen nach CORONA-Impfung
Informationen für Angehörige von Verstorbenen und Mediziner

75 Jahre Nürnberger Kodex – heute aktueller denn je?!
Deutsche Regierung trickst bei Abstimmung zum Infektionsschutzgesetz
Schwerer Vorwurf von Wissenschaftlern: Verschleiert das PEI Impfrisiken?
Pfusch-Skandal beim PEI: Wie die deutsche Impfstoffbehörde tödliche Risiken vertuscht
Vertuscher im Staatsauftrag
Muss erst das Licht ausgehen, bevor uns ein Licht aufgeht?
PLÖTZLICH UND UNERWARTET
Fehlende Daten zu schwerwiegenden und tödlichen Verdachtsfällen
nach Coronaimpfung bei Kindern im aktuellen Sicherheitsbericht

Sicherheitsdaten zu mRNA-Präparaten bleiben unter Verschluss
Übersehene Impftote sind „kein Fehler“ –
Wie Bundesrichter die Soldaten-Impfpflicht begründen

Kalifornien verpasst Ärzten einen Maulkorb – Interview mit Arzt Mark McDonald
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Ulrike Guérot Angriff auf die Menschenrechte

Verbrecher!
Es ist noch lange nicht vorbei.

Die, die ständig die Floskel vom „Schutz Vulnerabler“ plärren,
scheißen in Wahrheit auf sämtliche Menschenrechte „Vulnerabler“

Der lockenköpfige Psychopath mit Doktortitel ist zurück.
Im Propagandasender NTV ruft er zur #maskenpflicht auf.

Monstervirus-Killer-Kalle… 😍

Dieser Wirrologe Kekulé hat mächtig Schiss vor weiterem Reputationsverlust in der C-Sekte. Fast anderthalb Stunden eiert er wie ein schleimiger Fisch hin und her.
Was er aber definitiv sagt, hier in Kurzform:
1. laut zahlreicher Daten, darunter eine große chinesische Studie, bekommen Gehüpfte mit jeder C-Variante mehr Probleme, da sie keine vernünftige Immunantwort mehr aufbauen können. Außerdem gibt es zahlreiche Hinweise auf zunehmend infektionsverstärkende
Antikörper bei ihnen – Stichwort: ADE.
Ui, davor hatten doch die pöhsen „Schwurbler“ schon vor fast zwei Jahren gewarnt…
2. Die begutachtete Studie von Peter Doshi et al. ist „ernstzunehmend“. Sie hatte gezeigt, dass in den Zulassungsstudien der Pharmamafia in Wahrheit in der Hüpfgruppe viel mehr schwerwiegende „Ereignisse“ auftraten als in der Placebogruppe und die Pharmamafia ganz offensichtlich getrickst hat.
3. Der arme Kekulé kann gar nicht verstehen, warum die EMA Hüpfmittelchen bedingt zuließ, ohne diese Daten zu checken und jetzt auch noch die Newcomer, die nur an ACHT Mäusen getestet wurden. Zitat: „Wir wissen überhaupt nicht, ob die wirken und was die machen. Das ist ein Experiment und wir müssen uns darauf verlassen, dass das gut geht.“ Man könne „nicht von ein paar Antikörpern bei Mäusen darauf schließen, was das beim Menschen macht.“
4. Kekulé ist entzürnt, dass die EMA nun die Mittelchen sogar dauerhaft zulassen will,
OHNE die geforderten Daten von den Konzernen bekommen zu haben, die sie schon
Mitte 2021 vorlegen sollten, es aber BIS HEUTE nicht haben. (Warum wohl?)
______________________________________________
Meine Überzeugung nach endloser Beschäftigung mit diesem Thema hat sich nicht
geändert: Hier läuft das größte Pharmaverbrechen, das jemals stattgefunden hat.
Es geht den Verbrechern nur um eins: Maximalprofit. Und den haben sie und tun alles
dafür, ihn weiter sprudeln zu lassen. Wer sich das antun will:
https://www.youtube.com/watch?v=a0biwSJAfuU
Susi Wuh Bonatha mit Susi Susiwuh Bonath.


Übrigens, ab morgen sollen Pflegebedürftige und sogar junge Menschen mit Behin-
derungen, die in Heimen oder Tagespflegeeinrichtungen betreut werden, per Gesetz den gesamten Tag lang außerhalb ihres Zimmers FFP2-Masken tragen. Überall, in den Gruppenräumen der Pflegeheime, bei der Physiotherapie, in den Behindertenwerkstätten, bei Veranstaltungen – überall. Solche kranken Schikanen können sich nur Psychopathen ausdenken mit einer immensen Freude am Quälen von Schwächeren. Das ist Bestandteil der IfSG-Novelle. Die gesamten Fraktionen der Grünen und der SPD, sowie fast alle FDP-Abgeordneten, aber auch mehrheitlich die Bundesländer im Bundesrat haben dafür
gestimmt. Es ist kein Wunder, dass solche Psychopathen auch grölend für einen Weltkrieg brüllen und sich einen Scheißdreck für die „kleinen Leute“ interessieren, die jetzt den Winter über im Kalten sitzen, weil sie ihre Heizkostenrechnungen nicht mehr bezahlen können, denen der Strom abgestellt wird oder die unter die Brücke zwangsgeräumt werden.

Da geht man einmal kurz mit dem Hund, und dann kommt da eine Herde Schafe

Gemeinsam den besseren Weg beschreiten – Better Way Konferenz in Wien
Der Extremismus der Mimi-Mitte
„Galerie des Grauens“ – ein Stachel für die Corona-Politik?
(Interviews mit Peter Ganz und Beate Bahner)

Vetopedia – Die freie Enzyklopädie der Gegenstimmen
Standbein Immunität von Elke Austenat | 11.10.2022
DIE Pille gegen SARS-CoV-2? von Elke Austenat | 13.10.2022
Pfizer liefert die Bestätigung: Die Einführung des Impfpasses war ein schwerer Betrug!
Beate Bahner, Fachanwältin für Medizinrecht
Rechtsgutachten zur Untauglichkeit des PCR-Tests
EU-Direktorin für Impfstoff-Zulassung war Pharma-Lobbyistin – unter anderem für Pfizer
Faktenfinder Pascal Siggelkow: Wie die ARD Wissenschaftler denunziert
Liebe Mainstream-Journalisten, nehmt endlich die Tomaten
von den Augen und die Petersilie aus den Ohren!

„wer sich nicht impfen lässt, ist ein assozialer trittbrettfahrer!“ – gab great reset“-fan hirschhausen vor einigen monaten von sich und erhielt viel geld von der gates-stiftung als einer der aggressivsten und bösartigsten impfluencer. nach problemen am eigenen leib denkt er jetzt offenbar geringfügig um, aber eben nicht: zu ende.
„Mediziner beobachten seit kurzem ein Problem mit der mRNA-Impfung. Einige Menschen entwickeln durch die Impfung das Post-Vakzin-Syndrom, das Long Covid sehr ähnelt.
Eckart von Hirschhausen ist davon überzeugt, dass diese unbequeme Wahrheit auf keinen
Fall verschwiegen werden sollte.“

Hört, hört: C-Kirchen-Jünger Hirschhausen ist abtrünnig und zum Hüpfschwurbler
geworden. Stieß er doch auf seiner Suche nach Long-C potzblitz auf Long-Spritzspritz.
Nun fällt die C-Kirche, wie zu erwarten war, über ihn her. Irre.

Long Covid Fragwürdige Blutwäsche-Therapie
Hirschhausen und Long Covid – Die Pandemie der Unbehandelten
Dr Beate Jäger H.E.L.P. – Apherese
Deutscher Forscher: Sars-CoV-2 kommt zu 99,9 Prozent aus Labor
Heidelberger Ärzteerklärung
DER AUFSTAND 23.10.2022

Quer­denker-Richter lehnt Impfpf­licht für Bun­des­wehr­sol­daten ab
Die C-Kirche hat wieder zugeschlagen: Weil Truppengerichtsrichter Pfeiffer in Erfurt
mRNA-Experimente an BW-Soldaten für rechtswidrig erklärte, ist er jetzt ein „Querdenker-Richter“. Und das Ministerium für Zwangsbehandlungen – ähm, sorry, „der Verteidigung“ – setzt das Urteil natürlich nicht um.

Mittlerweile weiß ich, dass mit jeder Spritze der Verstand leidet.

Die Schauspielerin Heidelinde Weis im „Kölner Treff“ (WDR) vom 14.10.2022.
Die Schauspielerin Heidelinde Weis im „Kölner Treff“ (WDR) vom 14.10.2022.
Die Runde und das Publikum patschen brav in die Händchen. Diese geistige und ethische Verwahrlosung ist als Zeitzeugnis archivierungswürdig.
… in Anlehnung an die jüngere Vergangenheit: Die Koalition der Willigen.

Wir vergessen nicht!
Das Corona-Unrecht
wir werden nicht vergessen. und wir dürfen nicht vergessen.
generationen wurde in diesem land in die birne gezimmert, dass unsere freiheitliche,
demokratische, diskursorientierte, zutiefst moralische gesellschaft in nur einer generation einen humanistischen evolutionssprung hinter sich gebracht hätte. nie wieder ausgrenzung, nie wieder apartheid, nie wieder stigmatisierungen, nie wieder unterdrückung andersdenkender, nie wieder gleichschaltung. wir, die abendländischen bessermenschen, gewannen durch dieses bewusstsein auch die verantwortung, überall dort in der welt tätig zu werden, wo unsere unumstößlichen gesellschaftl. werte und grundrechte missachtet oder in gefahr seien. dann, innerhalb nur weniger monate, zeigte uns die selbst erklärte gesellschaftliche und politische elite dieses landes (untertänigst gefolgt von deinem nachbar, deinem arzt und deinem blumenhändler!) eindrucksvoll und ganz im geiste ihrer vorväter, dass jahrzehnte der aufarbeitung, wohlklingender selbstverpflichtungen, der moralischen selbstüberhöhung, nie mehr als schall und rauch waren. viel mehr noch: in geschlossen marschierenden reihen und auf basis irriger behauptungen, unreflektierter märchen, auf basis von dreisten lügen und infantilster propaganda demonstrierte uns eine opportunistisch gleichgeschaltete elite in einer grotesken, haarsträubenden und deprimierend ehrlichen weise, wie 1933 möglich war. niemand all jener brandstifter musste bis heute dafür
irgend eine konsequenz erfahren – ganz im gegensatz zu millionen ihrer opfer. wie war doch gleich die formel, nach dem letzten wahnsinnigen taumel? wir werden nicht
vergessen. und wir dürfen nicht vergessen. und bitte, erlaubt mir den zusatz:
DIE GLEICHE „SOLIDARISCHE“ MISCHPOKE belehrt euch heute wieder über geopolitik, über den antichristen im kreml, über „unsere werte“, über gut, über böse in der welt
und vor allem darüber, wo IHR „SOLIDARISCH“ zu stehen habt.

danielle smith ist die neue premierministerin der kanadischen provinz alberta.
eine ihrer ersten amtshandlungen: ALLE formen der diskrimierung ungeimpfter durch
unternehmen oder organisationen unter strafe zu stellen.

Scheinargumente und Hofexpertise: Wie der ARD-Faktenfinder Wissenschaftler denunziert
Zulassungsstudien: Sicherheitsdaten zu Corona-mRNA-Impfstoffen unter Verschluss
Die Pümpelungsfanatiker krakeelen bis heute herum, wir pöhsen Pümpelungsgegner
würden uns Nebenwirkungsgeschichten ausdenken. Aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die niemanden kennen. Kann ich nicht. Ich zähle jetzt einfach mal Verdachtsfälle nur alleine aus meiner 20.000-Einwohnerstadt (mit eingemeindeten
Dörfern) auf, die ich persönlich kenne, ohne Namen, aber ich kenne ihre Geschichten
einfach und die Leute persönlich. Ich bilde mir das doch nicht ein?!
Fangen wir an:
Junger Mann, 19, zwölf Tage nach Pümpelung im Sept. 21 Zusammenbruch – Diagnose Herzmuskelentzündung. Vorher gesund, heute studierunfähig mit Herzproblemen, Blutdruckproblemen, Entzündungen im ganzen Körper, die immer wiederkommen, pilgert
von Arzt zu Arzt, keiner findet angeblich die Ursache.
Frau, 68, wurde Ende 2021, ca. 2 Wochen nach Pümpelung, von ihrem Sohn in ihrer
Wohnung gefunden, starb einige Tage später im Krankenhaus an inneren Blutungen.
Freund der Schwester einer Bäckereiverkäuferin fiel zwei Wochen nach Pümpelung
einfach tot um – mit 33. Plötzliches Herzversagen.
Nachbarin, Ende 30, kämpft seit zweiter Pümpelung mit ständig wiederkehrender Gürtel-
rose und klagt über Muskelzittern und -schwäche. Ist fast durchgängig krank geschrieben.
Nachbarin, 42, erst eine Venenthrombose im Eierstock (wurde rausgenommen), dann im Unterschenkel, dann im Oberarm. Muss jetzt Blutverdünner nehmen. Hat auch Herzrhythmusstörungen ohne erkennbaren Grund. Begann nach der zweiten.
Das sind jetzt nicht alle Fälle, es sind einfach zu viele, um sie alle aufzuschreiben.
Und jetzt dürft ihr raten, wie viele Fälle davon ans PEI gemeldet w. Kann ich euch sagen: EINER. Der zuerst genannte heute 19-Jährige hat das selbst gemacht. Kein Arzt hat irgendwas gemeldet. Wirklich keiner. Und ALLEN erzählen die das Gleiche: Wir finden nix, das ist psychosomatisch, Sie hatten zu viel Stress. Und wenn sie dann C. hatten, heißt es plötzlich: Das ist LongC. Auch wenn sie die Probleme schon vorher hatten, und zwar genau seit der Pümpelung.

aus der serie: altbekannte fakten der wissenschaft, für die du vor wenigen monaten
noch von sozialen netzwerken gesperrt wurdest.

Betreff: noch mehr offizielle Zahlen
. ▶️ Ein Unterschied? Geimpft versus ungeimpft!
da gibt es nichts hinzuzufügen
Bei einer Impfquote von 80% haben wir:
Spontane Aborte +279%
Herzinfarkte +269%
Lungenembolien +458%
Eierstock-Fehlfunktionen +437%
MS +680%
Brustkrebs +487%
Plötzlich und „unerwartete“ Todesfälle in 2022 (nur erste 9 Monate): 548.000
Fazit: Ja, das muss man durchaus zugeben, die „Impfung“ wirkt!
Britische Schock-Zahlen: 9 von 10 Corona-Toten mehrfach geimpft

Erfolglose Medienhetze zum Reformationstag
Recht und Pflicht zum Widerstand – von Philipp Kruse
Wo waren meine Kollegen? – von Dr. med. Thomas Binder
Corona: Die Stunde der Wahrheit
Unerwünschte Opfer Covid-Impfgeschädigte aus der Schweiz erzählen ihre Geschichte
Antigentests: Laborbefunde zeigen hohe Giftigkeit
Brisant: Das Schweizer Fernsehen berichtet erstmals offen über Impfschäden!
«Impf-Lüge» bewegt Deutschland:
AfD-Chefin Alice Weidel spricht vom «grössten Medizin-Skandal»

Lügen über Lügen und ein völlig verrückter Gesundheitsminister! – Dr. Alice Weidel – AfD


hier ein aktuelles foto des typen, der vor kurzem allen
(deutschen) mitbürgern maskenpflicht in der bahn aufzwang.

Nach dem Aussetzen der Kindergenspritzungen stoppt Schweden nun auch die
Verabreichung des eiweißbasierten Spritzpräparats für unter 30-Jährige.
Grund: Zu viele Herzentzündungen.
https://www.folkhalsomyndigheten.se/…/vaccinationer…/
Dänemark stoppte schon vor einigen Wochen sämtliche C-Spritzungen von unter 50-Jährigen. Im Sommer hatte es zunächst die Kinderbehandlung ausgesetzt.
Grund: Negatives Nutzen-Risiko-Verhältnis.
Vaccination of people aged under 50
Florida setzte Spritzungen von 18- bis 39-jährigen Männern aus. Grund: Die Gesundheits-
behörde des US-Bundesstaats registrierte nach eigenen Angaben 84% mehr Herztodesfälle binnen 28 Tagen nach Spritzung in dieser jungen Altersgruppe als erwartet.
State Surgeon General Dr. Joseph A. Ladapo Issues New Mrna COVID-19 Vaccine Guidance
In Uruguay verbot im Sommer ein Gericht jedes weitere Spritzen von Kindern.
Das Land, in dem die Kinder-Impfung untersagt wurde
Und die selbsternannte „STIKO“ am sog. RKI mit dunkelster Vergangenheit hält
nicht nur eisern an allen Spritzempfehlungen für sämtliche Altersgruppen ab 5 Jahren fest. NEIN: Wie die Schmierblätter der Funke-Mediengruppe berichten, will sie das Genzeug nun auch für Kleinkinder mit Vorerkrankungen empfehlen. Damit man dann hinterher sagen kann, die seien an ihren Vorerkrankungen gestorben, wenn was passiert.
Forscher rekonstruieren C-Propaganda: Kritiker wurden zensiert, verbannt und diffamiert

https://www.soulsaver.de/…/bundesgesundheitsminist…/Alle, die die wechselnden
Coronadogmen und willkürlichen Maßnahmen auch nur in einem Punkt zu hinterfragen wagten, waren doch stets nur Schwurbler, Rechte, russiche Trolle, Aluhutträger, Demokratiefeinde und Nasiewissenschons. Wer braucht im „neuen Deutschland“ schon Argumente, Fakten, Studien oder gar endgültig zugelassene Impfstoffe, wenn jeder, der kritisch nachfragt oder auf Schäden für Kinder oder die Wirtschaft hinweist, nur ein Coronaleugner sein kann? Etwa all jene Genesenen mit hohen Antikörperwerten, die sich erdreisteten, um
einem Genesenennachweis zu betteln, um z.B. überhaupt in einer Kantine essen zu dürfen, da sie keinen passenden Nachweis irgendwelcher Virus-DNA-Fragmente durch einen PCR-Test hatten. Notfalls fälscht man auch schon mal dreist die Zahlen, um 2G zu begründen, wie bei der (nicht nur) bayrischen Krankenhausinzidenz. Wer hätte auch ahnen können, dass man dabei erwischt wird. Grundrechte? Wo kämen wir da hin? Chris2

Kollektive Kräfte organisieren klappt zumindest im eigenen Clan.

Zahlen der Impfschäden und Impf-Toten explodieren
Es fallen auch immer mehr junge und bekannte Künstler tot um, teilweise sogar auf der Bühne. Ganz traurig ist es natürl. bei den Kindern und Jugendlichen, deren Zahl man
durch „Bereinigungen“ versucht, zu verschleiern – zuletzt bei der EMA.
Gerade durch diese Gruppe soll sich nach Vorhersagen aber letztendlich die Veränderung der Ignoranz vieler Menschen dann doch einstellen. Leider ist zu erwarten, dass die Zahlen in den nächsten Monaten noch dramatisch ansteigen werden. „Denn während sich das
alles vor unseren (teils verschlossenen) Augen abspielt und jeweils selektiv unsere Wahr-
nehmung fordert, explodieren die Impfschäden weltweit immer weiter, in immer bedroh-
licherem Ausmaß. Nicht erst nach der Veröffentlichung von „Euro-MOMO”, dass die Zahl der Todesfälle von geimpften Kindern (12-15 Jahren) in Europa um 691 Prozent gestiegen sei (nachzulesen in den dortigen Bulletins 33 und 36), hätten eigentlich alle Medien Alarm schlagen u. auf Aufklärung dieser eklatanten Übersterblichkeit drängen müssen.
Die Folge jedoch: Euro-MOMO passte die Baseline an, um den Anstieg zu relativieren!
Vor wenigen Tagen erregte sich der rumänische Europaabgeordnete Christian Terhes
darüber, dass die Übersterblichkeit in der Europ. Union um 16 Prozent über dem dreijährigen Durchschnitt der Jahre 2016-2019 liege. Der EU-Parlamentarier demonstrierte zudem anhand einer Karte, dass die Länder mit der höchsten Impfrate europaweit auch die höchsten Sterblichkeitsraten haben, und forderte, diese Zusammenhänge endlich wissenschaftlich zu untersuchen. Eine Reaktion kam weder von den zuständigen europäischen
(European Medicinel Agency, EMA) noch von deutschen Agenturen (Robert-Koch-
sowie Paul-Ehrlich-Institut, RKI/PEI). Die Politik duckte sich weg.“

Offener Brief an die dunkle Seite
Liebe Mitläufer, Untertanen, C-Faschisten der zweiten Reihe,
warum ich auf einer Entschuldigung von euch bestehe?

Nicht etwa deswegen, weil ich beschimpft, angefeindet und ausgegrenzt worden bin.
Das hält mein Selbstbewusstsein gerade noch aus, könnte ich wegstecken. Nein, nicht
desweg.! Mir geht es hier (wie immer) NUR um das nächste Mal! Um die nächste Pandemie, um das nächste korrupte Politikverbrechen. Ich will diese explizite Entschuldigung von euch, weil ich dann evtl. die Hoffnung habe, dass ihr beim nächsten Mal nicht wieder darauf hereinfallt. Die wirklichen Täter, diejenigen, die dieses Verbrechen konstruiert haben und „Massnahmen“ anordneten, brauchen mir mit Entschuldigungen gar nicht erst zu kommen. Ebenso wie viele Ärzte Lehrer, Richter und v.a. Journalisten! Um die geht es nicht. Die sind bereits an meiner Verachtung gestorben. Nein, ich meine euch da draussen, die ihr mitgemacht und Ungeimpfte diskrimiert habt. Ich meine diese feigen Mitbürger, die innerlich genau wussten, dass es falsch war, was sie taten. Aber sie hatten nicht die Eier, sich gegen das System zu stellen und haben obrigkeitshörig stumm mitgemacht, wurden zu Mpffaschisten und 1G/2G/3G-Blockwarten. Weil sie „ihre Ruhe“ und „keine Probleme“ haben wollten. Weil sie sich ja „nicht für Politik interessieren“ und „was kann man schon als Einzelner …“ – die ganze Bandbreite der miesen Untertanen-Mentalität ist gemeint,
das Gegenteil v. Souverän des Staates. Von euch brauche ich – neben aller nötigen jurist. Aufarbeitung! – auch eine deutlich wahrnehmbare Entschuldigung. Weil ich nicht wüsste, wie wir sonst weitermachen könnten. Es bleibt uns gar nichts anderes übrig – auch mir nicht und glaubt mir, dass ich das sehr bedauere, denn ich weiss jetzt genau, wer und
wie ihr seid -, als zusammen in den nächsten kriminellen Überfall der Politik zu gehen.
Ob auf Basis der nächsten Plandemie, des Klimawandels oder aus anderen Gründen.
Deswegen brauche ich diese Entschuldigung zum Abspeichern. Nur für das, was da morgen kommt. Garantiert kommt. Zum Schluss meine (!) gute Nachricht: Ich habe eine Menge wirklich hervorragender Menschen kennengelernt in den vergangenen drei Jahre.
Dafür bin ich sehr dankbar, und die bleiben mir jetzt. Euch bleiben nur diejenigen, die
genau so viel Schuld auf sich geladen haben wie ihr selbst. Meine Gesellschaft ist wertvoll – und ihr müsst mit eurer klarkommen, das stelle ich mir nicht einfach vor, doch wie
bestellt so geliefert.



Das Corona-Unrecht und seine Täter

Wir vergessen nicht!




Schwarzäugige Babys werden von geimpften Eltern geboren,
Arzt warnt vor Transhumanismus

“Ja, das ist, wenn wir ein Paar haben, das vor der Vereinigung von Eizelle und Sperma
geimpft wurde. Als sie den Schuss bekamen. Das ist mutagen. Es produz. Mutationen im
menschl. Genom. Es ist ein Mutagen. Wenn diese Menschen – das bereits geimpfte Paar – die Empfängnis eines neuen Wesens haben, dann werden transhumane Kinder
mit anderen Merkmalen geboren als normale Menschen.”
“Ihre Augäpfel sind alle dunkel. Sie haben keine Bindehaut, das ist der weiße Teil des
Auges. Sie halten ihren Kopf zwei Stunden nach der Geburt hoch. Sie laufen, wenn sie
zwei Monate alt sind. Es ist eine völlig andere Evolution als beim normalen Menschen..”

Der Artikel ist vom 18.11.2022 – also fünf Tage alt.
Ich meine jeder, der mehr als drei funktionsfähige Hirnzellen bestitzt, kann inzw. wissen, dass die Scheiße a) nix bringt und b) gefährliche, sogar tödliche Gesundheitsschäden
auslösen kann. Deswegen fehlen denen ja auch die Argumente, diesen Zwang über 2022 hinaus zu verlängern. Und jetzt, also JETZT, verhängt die Stadt Jena Bußgelder gegen
ungepümpelte Pflegekräfte? Mit besten Rachegrüßen von Waffenfreund Ramelow!
Was für elende Lumpen. Jedem sei geraten, dagegen zu widersprechen und zu klagen.
Das kann kein Gericht mehr so durchgehen lassen.

Hirnschädigung nach Impfung – Wie Hinterbliebene um Aufklärung kämpfen | MDR
COVID-Impfung bald auch für Babys?
Childrens Health Defense Konferenz in Budapest deckt auf

„Corona-Schutzmasken“: wenig Nutzen, irreparable Hirnschäden
Die Impfung ist wirkungsvoll und SICHER.
Wer das bestreitet, ist ein pöhser Schwurbler!!1 Amen.

Rod Stewart könne einfach nicht verstehen, warum so viele Menschen eine Impfung gegen das Coronavirus ablehnen, sagte der Musiker im Interview mit dem Radiosender „Times Radio“. „Es macht mich wütend, vor allem in Amerika, wo sie sagen ‚Es ist mein Recht,
meine Freiheit.‘ Nein, das ist es nicht! Denn du bist ein Mörder und du kannst getötet
werden. So einfach ist das“, sagte der 76-Jährige.


“No amount of evidence will ever
persuade an idiot.” ~ Mark Twain


Es ist wie immer: Leugnen, lügen, vertuschen. Die KBV reagierte auf eine Pressekonferenz mit dem Datenanalysten Tom Lausen mit einem klassischen Strohmann-Argument.
Statement des KBV-Vorstands

Die Vortragenden haben zu keiner Zeit behauptet, einen kausalen Zusammenhang zu
beweisen. Das betont Tom Lausen sogar ausdrücklich. Er bezeichnet seine Daten als
gravierendes Warn- bzw. Sicherheitssignal. Und das sind sie. Und er fordert eine sofortige Untersuchung der Zusammenhänge, bis dahin die sofortige Aussetzung der Spritzungen. Die Notwendigkeit erschließt sich jedem Dummen. Aber genau diese Untersuchungen
verweigern sie. Alle verweigern die.
Also in der Reihenfolge: WEIL sie jegliche Untersuchungen verweigern, gibt es keine
(gerichtsfesten) Beweise. Die von ihnen selbst verhinderten Beweise nutzen sie nun,
um Veröffentlicher von brisanten Daten zu diskreditieren,
Auf die Forderung dieser diskreditierten Veröffentlicher brisanter Daten, eben jene zu
untersuchen, gehen sie nicht ein, weil diese keine gerichtsfesten Beweise liefern, die
sie ja selbst verhindern. Und natürlich werfen sie den diskreditierten Überbringern vor,
zu spekulieren, um im nächsten Satz selbst absurd zu spekulieren, dass das wohl alles
unerkannte Carolatote seien. Hier die PK:
Pressekonferenz zu Impffolgen! – Martin Sichert – AfD-Fraktion im Bundestag!
Völkermord Covid-Impfungen: Verursacher müssen vor Gericht!
Was für widerliches, durchsichtiges Heuchler- und Lügnerpack.


Todesursache Corona-Impfung? Politiker fordern Aufklärung!
Corona als Vorwand für Kindeswegnahme
CORONA – DER FILM // Lukas Matteo Hofmann (2022)
Twitter-Files: „Jede Verschwörungstheorie ist wahr geworden“
Nicht veröffentlichte Daten zur Impfstoffsicherheit
Kartell der Vertuscher

Höhere Sterblichkeit verhilft Rentenversicherung zu Milliardenüberschuss.
“Statt eines Defizits von 6,5 Milliarden Euro erwartet die gesetzliche Rentenversicherung nun einen Milliardenüberschuss. Die Einnahmen sind gestiegen und die Ausgaben im Zuge einer höheren Sterblichkeit gesunken … Vor einem Jahr war noch ein Defizit von 6,5 Mrd. Euro vorhergesagt worden.” Na so was. Wer hätte gedacht, daß so viele Rentner an der
Klimaerwärmung sterben?

Forscher weisen Spikeprotein im Blut von geimpften Jugendlichen nach – bei den 12- bis 21 mit Myokarditis zirkulierten sogar nicht an Antikörper gebundene Spikes. Diese begutachtete Studie, die ich mit Mühe durchgeackert habe, müsste unter einer nicht kriminellen Regierung sofort zum Stopp der mRNA-Behandlungen mindestens bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen führen.
Circulating Spike Protein Detected in Post–COVID-19 mRNA Vaccine Myocarditis
Das hatte übrigens der Immunologe Byram Bridle schon im Juni 2021 herausgefunden. Ebenfalls warnte er davor, dass die Präparate in die Muttermilch übergehen – was heute
erwiesen ist. Die AFP-„Faktenchecker“ haben ihn jedoch als bösen Schwurbler
diskreditiert.
Dieser Professor verbreitet falsche Informationen über die Folgen von Corona-Impfungen
Der Virologe Alexander Kekulé schwurbelt in diesem MDR-Podcast zwar auffällig ausgiebig um den heißen Brei herum, aber ab ca. min 35 (oder so ähnlich) geht es genau um diese Studie. Und er sagt genau das, was ich auch herausgefunden habe. Die Reaktion von RKI, STIKO, PEI, BMG und Co.? KEINE.
Das Spike-Protein als Auslöser von Myokarditis? | Podcast Kekulés Corona-Kompass | MDR

Das sind brutale Zahlen, die gerade in Österreich veröffentlicht worden sind!
Mehr als 30 Prozent Übersterblichkeit in Österreich
Im Vergleich zum Fünfjahresdurchschnitt der gleichen Kalenderwochen der Jahre vor
Beginn der Corona-Pandemie, also in den Jahren 2015 bis 2019, starben lt. Statistik Austria …
in der 50. Kalenderwoche 2022 + 34,5 Prozent
in der 51. Kalenderwoche 2022 + 36,5 Prozent
in der 52. Kalenderwoche 2022 + 28,3 Prozent
Auffällig ist die anhaltend hohe Sterblichkeit auch deshalb, weil die Zahl der
„Corona-Toten“ im Vorjahr deutlich zurückgegangen ist.
Österreichs Systemmedien sehen die „Grippe-Welle als Grund“.
An dieser Stelle sei daran erinnert, dass es in der Weihnachtswoche in Deutschland
32 Prozent mehr Todesfälle gab.

Vertuschung, Lüge, Gesetzesbruch:
Tom Lausen zeigt Beweise zur Impf-Kampagne

Pfizer wollte das C-Virus gefährlicher machen, um mehr Impfstoff zu verkaufen
Russ. Verteidigungsminist.: Hohe Bereitschaft der mRNA-Impfstoffherst. wirft Fragen auf
LION Media – Die Akte Pfizer: Wie es zum Impf-Verbrechen kommen konnte – 29.01.2Q23