Aufstehen




Im Aufschauen beginnt Heilung.
Im Wegsehen von Tatsachen, die das Dasein erstarren lassen.
Im Sich-Anbinden an den Namen, der über alle Namen ist: Jesus Christus.
In diesem Namen bricht für den Gelähmten die Zeit des Gehens an. Er wird zum strahlenden Zeugen dessen, der zum Leben erweckt.

Ein Mensch, dessen Sinnen und Trachten ganz an „diese“ Welt gebunden ist, an ihre Sinnlichkeit, ihre Ehre, ihre Macht, ihr Geld, wird das echte Wunder der Auferstehung nicht fassen können, wohl aber der, der selbst für die Auferstehung eintritt, der selbst gegen Not, Unrecht, Tod kämpft, der selbst den lebendigen Gott sucht und findet. Man muss Auferstehung leben, um Auferstehung zu glauben. Leonhard Ragaz

#aufstehen – DIE SAMMLUNGSBEWEGUNG
Aus der Geschichte lernen
Steve von Labour: »Wenn Politik & Medien uns angreifen, machen wir etwas richtig«
Tagesdosis 24.8.2018 – Mit rrrrevolutionärem Elan gegen Wagenknechts „Aufstehen“
Erobern wir die Politik zurück!
„Wir haben eine Krise der Demokratie“
#aufstehen: Die Sammlungsbewegung muss demokratisch bleiben!
Aufstehen Brandenburger Tor 9. November 2018 mit Sahra Wagenknecht
Wagenknecht lehnt offene Grenzen und Migrationspakt ab

Der Treck der VerzweifeltenTausende Migranten marschieren zur US-Grenze


 

Ein honduranischer Junge schöpft neue Kräfte in Huixtla im Süden Mexikos.
Mit seiner Familie und Tausenden anderen Migranten ist er auf dem Weg in die USA.

Jens Spahn lebt seit er 22 ist von Bundestagsdiäten und war Pharmalobbyist. Hartz IV selbst ausprobieren, wollte er nicht. Er weiß nicht, was #unten ist. #Aufstehen, damit Leute wie er nicht mehr #oben stehen und über Politik in diesem Land entscheiden!